Das Jugendorchester des MV Irrel wurde 1986 in Leben gerufen. Ziel ist es, die Nachwuchsmusiker auf das Musizieren im großen Verein vorzubereiten und das Zusammenspiel zu üben.

Seit den Sommerferien 2005 steht das Jugendorchester unter der Leitung von Claudia Thielgen. Claudia ist Lehrerin an der St.-Franzikus-Schule Irrel. Mit der Übernahme der Leitung des Jugendorchesters übernimmt sie eine wichtige und wertvolle Aufgabe in der Jugendarbeit des Musikvereins. Sie hat die Leitung von Dirk Klinkhammer übernommen, der das Jugendorchester viele Jahre erfolgreich geführt und die Jugendlichen im gemeinsamen Musizieren ausgebildet hat.

Sein 2010 spielen die Jugendlichen der Musikvereine aus Irrel und Bollendorf in einem gemeinsamen Jugendorchester.



Neben der Instrumentalausbildung wird jedoch auch Wert auf theoretische Kenntnisse gelegt, so dass in diesem Jahr wieder mehrere Nachwuchsmusiker an D1- bzw. D2-Lehrgängen des Kreismusikverbandes teilnehmen.

Auch wenn die musikalische Arbeit im Vordergrund steht, so kommen außermusikalische Aktivitäten zur Stärkung der Gemeinschaft im Jugendorchester nicht zu kurz. Das alljährliche Hüttenbrennen, Kinobesuche, Fahrradtouren, Grill- oder Spieleabende und Fahrten zur Eisbahn stehen ebenfalls regelmäßig auf dem Programm.

Der Musikverein Lyra Irrel legt besonderen Weg auf eine gute Instrumentalausbildung und eine gute Jugendarbeit auf die im großen Orchester aufgebaut werden kann. Sie sichert die Zukunft des Vereins.

Besucherzähler

Heute 5

Woche 15

Monat 200

Insgesamt 9707